Caroline Jensen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Caroline Jensen (* um 1947, verheiratete Caroline Hein) ist eine ehemalige US-amerikanische Badmintonspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

Caroline Jensen gewann 1963 den Weltmeistertitel für Damenmannschaften mit dem US-Team. Drei Jahre später wurde sie Vizeweltmeisterin. 1964 siegte sie bei den offen ausgetragenen US-Meisterschaften im Damendoppel mit Tyna Barinaga. 1965 war sie bei den Canadian Open erfolgreich. 1970 und 1971 siegte sie bei den US-Einzelmeisterschaften, im letztgenannten Jahr auch bei den südafrikanischen Meisterschaften.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1963 Uber Cup Damenteam 1 USA
1964 US Open Damendoppel 1 Tyna Barinaga / Caroline Jensen
1965 Canadian Open Damendoppel 1 Tyna Barinaga / Caroline Jensen
1966 Uber Cup Damenteam 2 USA
1970 US-Meisterschaft Damendoppel 1 Tyna Barinaga / Caroline Jensen
1971 Südafrikanische Meisterschaft Damendoppel 1 Pam Stockton / Caroline Hein
1971 US-Meisterschaft Damendoppel 1 Carlene Starkey / Caroline Hein

Referenzen[Bearbeiten]






Home | Impressum