Vuelta a la Comunidad de Madrid 2008

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Endstand nach der 3. Etappe
Erster Oleg Schuschda 6:26:43 h
42,062 km/h
Zweiter Francisco Mancebo + 0:25 min
Dritter Constantino Zaballa + 0:32 min
Vierter Ángel Vicioso + 0:33 min
Fünfter Nelson Vitorino + 0:37 min
Sechster Ińigo Landaluze + 0:39 min
Siebter Iván Melero + 0:50 min
Achter Francisco Terciado + 1:00 min
Neunter Manuel Ortega + 1:05 min
Zehnter Xavier Tondo + 1:17 min
Punktewertung Ángel Vicioso 27 P.
Zweiter Héctor Guerra 27 P.
Dritter Rubén Plaza 25 P.
Bergwertung Eladio Jiménez 15 P.
Zweiter Ángel Vicioso 10 P.
Dritter Julián Sánchez 08 P.
Sprintwertung José Antonio Garrido 05 P.
Zweiter Rubén Plaza 03 P.
Dritter Francisco Mancebo 03 P.
Teamwertung LA-MSS 19:22:14 h
Zweiter Contentpolis-Murcia + 2:18 min
Dritter Extremadura-Grupo Gallardo + 8:51 min

Die 22. Vuelta a la Comunidad de Madrid war ein Radrennen, dass vom 18. bis 20. Juli 2008 stattfand. Das Rennen wurde über drei Etappen und eine Distanz von 282,9 Kilometern ausgetragen.[1] Das Rennen war Teil der UCI Europe Tour 2008 und dort in die Kategorie 2.1 eingestuft.

Sieger wurde der Ukrainer Oleg Schuschda vor den beiden Spaniern Francisco Mancebo und Constantino Zaballa.[2]

Etappen[Bearbeiten]

Etappe Tag Start - Ziel km Etappensieger Führender
1. Etappe 18. Juli Pinto ? Pinto (EZF) 21,2 SpanienSpanien Rubén Plaza SpanienSpanien Rubén Plaza
2. Etappe 19. Juli San Agustín del Guadalix ? Colmenar Viejo 152,7 SpanienSpanien Ángel Vicioso UkraineUkraine Oleg Schuschda
3. Etappe 20. Juli Madrid ? Madrid 109,0 PortugalPortugal Manuel Antonio Cardoso UkraineUkraine Oleg Schuschda

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ? fmciclismo.com: Definidas las etapas de la Vuelta a Madrid 2008 (spanisch) abgerufen am 21. Juni 2008
  2. ? edosof.com: Ergebnisse XXII Vuelta Ciclista a la Communidad de Madrid abgerufen am 22. Juli 2008





Home | Impressum